Gemeindeschwester

 

Barbara Eckei

 

58730 Fröndenberg- Frömern

 

Telefon: (0177) 4902824

 

 

Sprechzeiten im Gemeindebüro

Sprechen Sie mich gerne an.

Sie erreichen mich persönlich

mittwochs in der Zeit von 9-10 Uhr

im Gemeindehaus, Brauerstraße 5, 58730 Fröndenberg-Frömern

 

 

Betreuen oder pflegen Sie einen Angehörigen zu Hause oder im Pflegeheim?

  • Haben Sie Fragen?
  • Suchen Sie Rat?
  • Möchten Sie mit jemanden Außenstehenden sprechen?
  • Brauchen Sie Informationen?
  • Möchten Sie vielleicht einfach mal nur abschalten?

... dann stehe ich Ihnen als Ihre GemeindeSchwester gern zur Verfügung.

Ich bin Hausfrau und Mutter, Krankenschwester und Diakonisse, und habe

  • Berufserfahrung in der Pflege
  • eigene häusliche Pflegeerfahrung
  • Berufserfahrung in der Palliativpflege
  • Freude am Helfen
  • Freude an menschlichen Begegnungen

Mein Angebot

  • Begleitung und Beratung
  • Aufbau eines Gesprächskreises
  • Orientierungshilfe
  • Vermittlung von Entlastung
  • Herstellen von Kontakten zu Behörden und anderen helfenden Organisationen

 

 

GemeindeSchwester - Ein Projekt des Mutterhauses

Die Evang. Kirchengemeinde Frömern beteiligt sich am GemeindeSchwestern-Projekt des Mutterhauses im Diakoniewerk Ruhr.

In vier westfälischen Kirchenkreisen erproben Wittener Diakonissen mit ihren Gemeinden dieses neue Angebot, auf das sie sich in einer einjährigen Weiterbildung vorbereitet haben.

Zur Unterstützung und Weiterführung dieses Projektes ist das Mutterhaus im Diakoniewerk Ruhr auf Ihre Spenden, Anregungen und Kommentare angewiesen.

Diakoniewerk RuhrWitten

Mutterhaus Oberin Diakonisse Marianne Anschütz, Pferdebachstr. 39a, 58455 Witten, Tel.02302/1752602, Fax.02302/1752001, mutterhaus@diakonie-ruhr.de

Spendenkonto 472407, Sparkasse Witten, BLZ 452 500 35

Evangelische Kirchengemeinde Frömern

Logo der Kirchengemeinde