Presbyterium

Gerd Albert

Ostbürener Straße 173

58730 Fröndenberg- Ostbüren

 

Telefon: (02303) 4788

Telefax: (02303) 539700

 

Aufgaben im Presbyterium:

Baukirchmeister , Land- und Forstwirtschaft, Vertreter DoBoMil

 

 

Sabine Behmenburg

Bauernbrücke 2

58730 Fröndenberg- Ostbüren

 

Telefon: (02303) 4729

Telefax: (02303) 490961

E-Mail:   wsjca.behmenburg@dont-want-spam.t-online.de

Homepage: www.stockumer-hofmarkt.de

 

Aufgaben im Presbyterium:

Kindergarten, Vertreter DoBoMil, Gottesdienste in Ostbüren, Frauenbeauftragte, Stellvertretung Kreissynode

 

Silke Hasenkamp

Kleibusch 4

58730 Fröndenberg- Strickherdicke

 

Telefon: (02378) 3722

E-Mail:    hasenkamp.s@dont-want-spam.web.de

 

Aufgaben im Presbyterium:

regionaler Jugendausschuss, Kindergarten

 

 

Christian Henkemeyer

Lindenhofstraße 2

58730 Fröndenberg- Frömern

 

Telefon: (0171) 5358755

E-Mail:    christian_henkemeyer@dont-want-spam.web.de

 

Aufgaben im Presbyterium:

Jugendpresbyter, Friedhofspresbyter, Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Helmut Hillebrand

Im Schelk 15

58730 Fröndenberg- Frömern

 

Telefon: (02378) 2309

E-Mail:   doris.hillebrand@dont-want-spam.googlemail.com

 

Aufgaben im Presbyterium:

Finanzkirchmeister, Friedhofspresbyter, Männerarbeit

 

 

Karin Löer

Dorfstraße 6a

58730 Fröndenberg-Ardey

 

Telefon: (02378) 8908750

 

Aufgaben im Presbyterium:

Kirchenmusik, Kindergarten, Vertreter DoBoMil, Partnerschaftsarbeit Mahlsdorf

 

 

Annemarie Schlautmann

Kessebürener Dorfstraße 7b

59427 Unna- Kessebüren

 

Aufgaben im Presbyterium:

Frauenbeauftragte, Senioreninitiative, Kirchbauverein, Protokollführung

 

 

Jörn Thiesen

Auf dem Rott 41

59427 Unna- Kessebüren

 

Telefon: (02303) 943080

E-Mail:    j.thiesen@dont-want-spam.t-online.de

 

Aufgaben im Presbyterium:

Diakoniepresbyter, Regionalgruppe, Diakonie Ruhr-hellweg, Kirchgeldbeauftragter, Land- und Forstwirtschaft

 

 

Marianne Winkelkötter

In der Twiete 4

58730 Fröndenberg- Frömern

 

Telefon: (02378) 4941

 

Aufgaben im Presbyterium:

Diakoniepresbyterin, Diakonie Ruhr-Hellweg, Regionalgruppe (Stellv.), Partnerschaftsarbeit Alzen

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Frömern

Logo der Kirchengemeinde

Was ist ein Presbyterium?

Dem Presbyterium gehören die von den Gemeindemitgliedern gewählten Presbyterinnen und Presbyter (griechisch: Älteste) und die Pfarrer an. Die ehrenamtlichen "Ältesten" müssen in Westfalen mindestens 18 Jahre alt sein.

Das Presbyterium ist verantwortlich für die Verkündigung des Wortes Gottes und den gesamten Dienst der Gemeinde. Es wählt die Pfarrerinnen und Pfarrer, verwaltet die Kirchengemeinde und entscheidet bei der Aufstellung des Haushaltes auch über die Verwendung der Kirchensteuern. Die Größe eines Presbyteriums richtet sich nach der Zahl der Gemeindemitglieder, in Frömern sind es 10 Presbyterinnen und Presbyter. Die Männer und Frauen im Presbyterium haben sich in aller Regel auf bestimmte Aufgabengebiete spezialisiert (z. B. Kindergarten, Jugendarbeit, Bauangelegenheiten oder Friedhofsfragen) - verantwortet aber wird alles gemeinsam. Zum oder zur Vorsitzenden des Presbyteriums wird oft ein Pfarrer gewählt, oder eine Pfarrerin. Das ist aber keineswegs zwingend. Da die Pfarrer Mitglieder im Presbyterium sind, kann man dessen Rolle nicht als "Arbeitgeber" oder als "Dienstaufsicht" beschreiben, "Laien" und Theologen sind im Presbyterium auf "gedeihliche Zusammenarbeit" angewiesen.

In Westfalen gibt es etwa 7.000 Männer und Frauen, die sich für die verantwortliche Aufgabe der Gemeindeleitung zur Verfügung stellen, freiwillig und ehrenamtlich. Die Zahl der Frauen in diesem Amt übersteigt inzwischen die 40-Prozent-Marke, in Frömern zurzeit 50 Prozent. Gewählt wird ein Presbyterium übrigens alle vier Jahre für eine Amtszeit von vier Jahren.

EKvW_Logo
logo_kkg