Verein zur Erhaltung und Förderung der Ev. Johanneskirche der evangelischen Kichengemeinde Frömern

Der Verein zur Erhaltung und Förderung der Ev. Johanneskirche der evangelischen Kirchengemeinde Frömern - auch Kirchbauverein genannt - wurde im Jahr 1980 gegründet.

Aufgabe des Vereins ist es, zur Erhaltung und Förderung der Ev. Johanneskirche in Frömern beizutragen. Eine Finanzierung erfolgt ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Derzeit hat der Verein 58 Mitglieder.

Im Jahr 2011 konnte mit der Unterstützung des Kirchbauvereins der Innenraum der Kirche renoviert, die Mikrofon- und Lautsprecheranlage erneuert sowie die Läuteanlage instandgesetzt werden.

Helfen auch Sie mit, die Johanneskirche als Mittelpunkt unserer Kirchengemeinde zu erhalten und werden Mitglied im Kirchbauverein !

Nähere Informationen und Mitgliedsanträge erhalten Sie im Gemeindebüro und bei den Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes.

Pfarrer Gisbert Biermann

1. geschäftsführender Vorsitzender

 

Ole Strathoff

2. geschäftsführender Vorsitzender

Mühlenweg 23a

58730 Fröndenberg/Ruhr

Tel.: (02378)3319

E-Mail: Oledontospamme@gowaway.Strathoff.de

 

Reinhard Fülbeck

3. geschäftsführender Vorsitzender

Frömerner Straße 2

58730 Fröndenberg/Ruhr

Tel.: (02303) 4654

E-Mail:  Reinhard-fuelbeckdontospamme@gowaway.web.de

Einladung Jahreshauptversammlung 29.09.2022 19:30 Uhr Johanneskirche Frömern

Verein zur Erhaltung und Förderung der Ev. Johanneskirche der evangelischen Kirchengemeinde Frömern

An die
Mitglieder des Kirchbauvereins

Einladung zur Mitgliederversammlung am 29.09.2022

Frömern, 28. August 2022

 

Sehr geehrte Mitglieder des Kirchbauvereins,
im Namen des Vorstandes lade ich Sie herzlich zur Mitgliederversammlung am 

Donnerstag,den 29.09.2022, um 19:30 Uhr in die Johanneskirche ein.


Für die Versammlung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  1. Begrüßung

  2. Tätigkeits- und Geschäftsbericht

  3. Rechnungslegung

  4. Bericht der Kassenprüfer

  5. Entlastung des Vorstandes

  6. Wahl von vier Vorstandsmitgliedern gem. § 6 der Vereinssatzung

  7. Wahl von zwei Kassenprüfern und zwei Stellvertretern gem. § 8 der Vereinssatzung

  8. Verschiedenes

  9. „Bericht über den baulichen Zustand der Johanneskriche und geplante

    Instandhaltungsmaßnahmen“

    Vortrag des für die Kirche zuständigen Baukirchmeisters Herrn Hans Bücker

Der Vorstand freut sich über die Teilnahme möglichst vieler Vereinsmitglieder. Gäste sind herzlich willkommen.

Hinweis:
Die Mitgliederversammlung ist gem. § 8 der Vereinssatzung ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Gisbert Biermann 1. Vorsitzender

Anschrift:
Brauerstraße 5
58730 Fröndenberg/Ruhr

Geschäftsführender Vorstand: 1.Vorsitzender: Pfarrer Gisbert Biermann 2. Vorsitzender: Ole Strathoff
3. Vorsitzender: Reinhard Fülbeck

Bankverbindung:
IBAN: DE05443500600000013599 Sparkasse UnnaKamen

Vereinsregister: AG Hamm Nummer: 20464

Niederschrift über die Mitgliederversammlung am 29.09.2022 in der Johanneskirche

Beginn:                       19:30 Uhr

Teilnehmer/innen:      siehe beigefügte Anwesenheitsliste

TOP 1: Begrüßung

Der 1. Vorsitzende, Pfarrer Gisbert Biermann, begrüßt die Anwesenden mit einer kleinen Andacht, in der er die Bedeutung des Kirchengebäudes als besonderes Symbol und deutlich sichtbares Zeichen heraushebt. Er bedankt sich dafür, dass es den Kirchbauverein gebe, dessen Unterstützung ein wichtiger Baustein dafür sei, das Kirchengebäude auch für zukünftige Generationen zu erhalten.Zum Gedenken an die Vereinsmitglieder, die seit der letzten Mitgliederversammlung am 21.11.2019 verstorben sind, bittet Pfarrer Biermann die Anwesenden, sich für eine Gedenkminute von ihren Plätzen zu erheben.Abschließend stellt Pfarrer Biermann fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß einberufen wurde und diese beschlussfähig ist. Änderungswünsche der im Vorfeld der Mitgliederversammlung übersandten Tagesordnung ergeben sich auf Nachfrage von Pfarrer Biermann nicht.

TOP 2: Tätigkeits- und Geschäftsbericht

Im Rahmen des Tätigkeits- und Geschäftsberichtes erinnert Pfarrer Biermann daran, dass die Mitgliederversammlung ursprünglich im vergangenen Jahr habe stattfinden sollen. Dies sei jedoch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nicht möglich gewesen, umso erfreulicher sei es, dass die Versammlung am heutigen Abend stattfinden könne. Im Folgenden berichtet Pfarrer Biermann, dass der Vorstand beschlossen habe, sich mit dem Projekt der notwendigen Sanierung des Kirchturms um den Heimatpreis 2022 zu bewerben, der von der Stadt Fröndenberg/Ruhr ausgelobt werde. Eine Bewerbung sei in den letzten Tagen auf den Weg gebracht worden.Im Hinblick auf die baulichen Maßnahmen erläutert Pfarrer Biermann, dass die Regenwasserführung an der Nordseite des Kirchturms verändert worden sei. Zudem seien neue Ketten und Kabel für die Deckenleuchter sowie neue Kabel für die Wandleuchter beschafft und in teils mühevoller Kleinarbeit installiert und angebracht worden. Eine Anbringung der derzeit noch fehlenden Wandleuchter erfolge in den nächsten Tagen. In einer weiteren Maßnahme sei der Dachraum über dem Kirchenschiff von Dohlendreck befreit worden. Hierfür gelte allen Helferinnen und Helfern ein besonderer Dank.

TOP 3: Rechnungslegung

Kassierer Reinhard Fülbeck trägt den Kassenbericht vor. Er erläutert, dass sich der Kassenbestand Anfang September auf 33.826,58 € belaufe. Dieser setze sich wie folgt zusammen:

Girokonto bei der Sparkasse UnnaKamen: 12.066,24 € Girokonto bei der Volksbank Dortmund: 13.657,09 € Sparbuch bei der Volksbank Dortmund: 8.103,25 €

33.826,58 €

Reinhard Fülbeck gibt im Anschluss einen Überblick über die Entwicklung der Spenden und Mitgliedsbeiträge in den Jahren 20219 bis September 2022. Bei den Spendenerträgen sei im Jahr 2022 im Vergleich zu den Vorjahren bislang eine sinkende Tendenz festzustellen. Erfreulich sei die nach wie vor die Entwicklung der Mitgliederzahlen, so zähle der Verein mit derzeit 62 Mitgliedern auch weiterhin mehr als 60 Mitglieder. Reinhard Fülbeck dankt im Folgenden allen Spederinnen und Spendern für die Unterstützung des Vereins und macht deutlich, dass jeder gespendete Euro direkt in die Unterhaltung des Kirchengebäudes fließe.

TOP 4: Bericht der Kassenprüfer

Der stellvertretende Kassenprüfer Helmut Krämer berichtet, dass er gemeinsam mit Hans Rademacher am 07.09.2022 die Kasse geprüft habe. Da die Kasse ordnungsgemäß geführt worden sei und keinerlei Beanstandungen festgestellt worden seien, werde um die Entlastung des Vorstandes gebeten.

TOP 5: Entlastung des Vorstandes

Die Entlastung des Vorstandes erfolgt einstimmig bei Enthaltung der anwesenden Vorstandsmitglieder.

TOP 6: Wahl von vier Vorstandsmitgliedern gem. § 6 der Vereinssatzung

Pfarrer Gisbert Biermann weist darauf hin, dass gem. § 6 der Vereinssatzung aus der Mitte der Mitgliederversammlung vier Vorstandsmitglieder auf die Dauer von vier Jahren zu wählen seien. Die von der Mitgliederversammlung zu wählenden Vorstandsmitglieder seien bislang Reinhard Fülbeck, Klaus-Dieter Geffe, Heinrich-Wilhelm Strathoff und Ole Strathoff. Auf Nachfrage von Pfarrer Biermann werden die bisherigen Vorstandsmitglieder Reinhard Fülbeck, Klaus-Dieter Geffe, Heinrich-Wilhelm Strathoff und Ole Strathoff zur Wiederwahl vorgeschlagen. Die Wahl der vorgeschlagenen Personen erfolgt einstimmig bei Enthaltung von Reinhard Fülbeck, Heinrich-Wilhelm Strathoff und Ole Strathoff. Reinhard Fülbeck, Heinrich-Wilhelm Strathoff und Ole Strathoff erklären im Anschluss die Annahme der Wahl. Klaus-Dieter Geffe hat bereits im Vorfeld der heutigen Mitgliederversammlung seine Bereitschaft zur Wiederwahl bekundet.

TOP 7: Wahl von zwei Kassenprüfern und zwei Stellvertretern gem. § 8 der Vereinssatzung

Als Kassenprüfer werden Gerd Albert und Elke Ossowski vorgeschlagen und bei jeweiliger Enthaltung einstimmig von den Anwesenden gewählt. Als deren Stellvertreter werden Hans Rademacher und Helmut Krämer vorgeschlagen und im Anschluss einstimmig gewählt. Alle Gewählten erklären im Folgenden die Annahme der Wahl.

TOP 8: Verschiedenes

a) Pfarrer Biermann berichtet, dass durch das Eindringen von Feuchtigkeit ein Schaden an der Kirchturmspitze entstanden sei, der eine umfangreiche Sanierung erforderlich mache. Zunächst sei eine notdürftige Abdichtung erfolgt. Im Rahmen einer Vorstandssitzung am 18.08.2022 sei der Vorstand hierüber informiert worden und habe beschlossen, für die Sanierung des Turms eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Heinrich-Wilhelm Strathoff erläutert sodann, dass für die Spendenaktion Postkarten gestaltet und gedruckt worden sein. Die erste Auflage umfasse 500 Stück. Es sei nun wichtig, die Karte möglichst großflächig in Umlauf zu bringen und aktiv für eine Spende zu werben.

b)

Heinrich-Wilhelm Strathoff informiert die anwesenden Vereinsmitglieder über die weiteren Planungen, eine Internetseite und einen Flyer für den Kirchbauverein zu erstellen. Unter der Internetadresse http://johanneskirche-froemern.de solle es bald möglich sein, aktuelle Informationen über die Arbeit des Vereins zu erhalten. Eine E-Mail-Adresse sei bereits eingerichtet worden. Diese laute: infodontospamme@gowaway.johanneskirche-froemern.de.

TOP 9: Bericht über den baulichen Zustand der Johanneskirche

Zum Abschluss des Abends berichtet Baukirchmeister Hans Bücker über den baulichen Zustand und die geplanten Instandhaltungsmaßnahmen der Johanneskirche und geht hierbei insbesondere auf die notwendige Sanierung des Kirchturms, den Befall von Holzwürmern sowie kleinere Verputzungs- und Malerarbeiten ein. Es besteht im abschließend mehrheitliches Einvernehmen der anwesenden Vereinsmitglieder, dem Vorstand zu empfehlen, die Sanierung des Kirchturms neben den Geldern aus der Aktion der Turmspende mit zusätzlich 10.000,- Euro aus dem Vereinsvermögen zu unterstützen.

Da keine weiteren Wortmeldungen vorliegen, schließt der 1. Vorsitzende, Pfarrer Gisbert Biermann, die Mitgliederversammlung um 21:10 Uhr.

Fröndenberg/Ruhr, 02.10.2022

gez. Pfarrer Gisbert Biermann                                  gez. Ole Strathoff

1. Vorsitzender                                                          2. Vorsitzender und Schriftführer

Geschäftsführender Vorstand

Pfarrer Gisbert Biermann

Ole Strathoff

Reinhard Fülbeck

Erweiterter Vorstand

Klaus Dieter Geffe

Willi Strathoff

 

Bankverbindung

Sparkasse Fröndenberg

IBAN: DE23443517400000013599

BIC:                   WELADED1FRN

Vereinsregister

Amtsgericht Hamm

Registernummer: 20464

Turmrettung